Martin Fleischmann

Martin Fleischmann (neu)

1954, verheiratet, zwei erwachsene Kinder und zwei Enkelkinder

Selbständiger Seniorenbetreuer

„Ich setze mich dafür ein, dass Einbürgerungsverfahren korrekt und fair durchgeführt werden.“

Martin Fleischmann übte verschiedene Berufstätigkeiten aus und arbeitet heute als Betreuer von demen­ziell erkrankten Menschen für eine gemeinnützige Organisation. Er lebt seit über dreissig Jahren in Meilen und ist Bürger von Meilen. Aufgewachsen ist er in Zürich-Schwamendingen, als Sohn eines Schweizers und einer gebürtigen Italienerin, in einer klassischen Arbeiterfamilie. Dadurch und als schweize­risch-/italienischer Doppelbürger, begleiten ihn die Themen Immigration und Integration seit seiner Kindheit. Meilen ist für ihn Wohnort und Heimat zugleich. In der Bürgerrechtsbehörde wird er sich dafür einsetzen, dass Einbürgerungswillige eine Chance zur Integration erhalten.